Aktuelle Meldungen aus Freiburg

Azubi-Marketing: Die Fachkräfte von morgen gewinnen

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.19.10.2020 Gutes und qualifiziertes Laborpersonal finden - diese Herausforderung kennt jedes Untersuchungsamt: Die sinkende Zahl an Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen macht de ...

weiterlesen

Furan in Babynahrung – eine unterschätzte Gesundheitsgefahr?

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.27.08.2020 Verschiedene Kategorien Säuglingsnahrung untersucht - Gemüsezubereitungen und Mahlzeiten am stärksten belastet - Gehalte in den letzten Jahren gesunken - kein Anstieg de ...

weiterlesen

Das CVUA Freiburg legt seinen Jahresbericht 2019 vor

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.04.08.2020 Beanstandungsquote bei Lebensmitteln leicht zurückgegangen ++ Listerien in Lebensmitteln, Chlorat in Fischfilet ++ 2 Abteilungsleiter in Ruhestand verabschiedet ++ Baube ...

weiterlesen

Jahresbericht der Lebensmittelüberwachung für 2019 präsentiert

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.03.08.2020 Bei der Überwachung von Lebensmitteln, Trinkwasser, Futtermitteln und Verbraucherprodukten wie Kosmetika oder Bedarfsgegenständen ist auch 2019 wieder hervorragende Arbe ...

weiterlesen

Absinth aus dem Onlinehandel - Mythos und Wahrheit der grünen Fee im Internet

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.28.07.2020 Das CVUA Freiburg hat Absinthproben aus dem Onlinehandel auf Zusammensetzung, Kennzeichnung und den Wahrheitsgehalt von Werbeaussagen untersucht

weiterlesen

Radioaktivität in Lebensmitteln, Trinkwasser und Futtermitteln 2019

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.24.07.2020 Im Jahr 2019 haben die CVUAs Stuttgart und Freiburg ca. 1200 Lebensmittel-, Futtermittel- und Trinkwasserproben auf Radioaktivität untersucht

weiterlesen

 

Weitere Meldungen

Specials

EU-Referenzlabor für halogenierte persistente organische Schadstoffe (POP) in Futtermitteln und Lebensmitteln

Logo

 

EU-Referenzlabor für Pestizide in Lebensmitteln tierischer Herkunft und Waren mit hohem Fettgehalt

Logo

 

WHO/UNEP-Referenzlabor für halogenierte persistente organische Schadstoffe (POP) in Humanmilch.

 

100 Jahre Tierhygiene in Freiburg

Das Tierhygienische Institut Freiburg, heute Teil des CVUA Freiburg, hat eine bis in die Anfänge des letzten Jahrhunderts zurückreichende Tradition. In einer Feierstunde im März 2008 wurde die Bedeutung des Instituts bei der Untersuchung von Lebensmitteln tierischer Herkunft und der Diagnose von Tierseuchen gewürdigt.