Aktuelle Meldungen aus Karlsruhe

Olivenöle aus dem Internet: Ein Update

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.11.02.2021 Im Jahr 2020 haben das Internetüberwachungsteam in Baden-Württemberg und das Zentrallabor für Speiseöle und -fette am Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stu ...

weiterlesen

Benzol in Erfrischungsgetränken – alte Kontaminante in neuem Gewand

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.15.01.2021 Nach einem Bundesweiten Überwachungsprogramm 2018 wurden Erfrischungsgetränke 2019 erneut in einem Untersuchungsschwerpunkt unter die Lupe genommen. Erfreulicherweise en ...

weiterlesen

Erster gemeinsamer Online-Kurs zur MALDI-TOF MS veranstaltet durch drei CVUA Baden-Württembergs

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.22.12.2020 Am Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Stuttgart wurde der zweite Kurs für Anwender der MALDI-TOF Massenspektrometrie – diesmal als Online-Variante – organisiert. A ...

weiterlesen

Alle Jahre wieder Weihnachtsgebäck: Aus den Backstuben in die Labore der Untersuchungsämter BW

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.15.12.2020 Pünktlich zum Start der Weihnachtsbäckerei wird auch an den CVUAs Baden-Württemberg das Gebäck unter die Lupe genommen: Zimtsterne werden auf Cumarin und Lebkuchen auf A ...

weiterlesen

Update zur Verkehrsfähigkeit von Cannabidiol (CBD)-Produkten

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.09.12.2020 Bei der Begutachtung von zum oralen Verzehr bestimmten Cannabidiol-Produkten (z. B. CBD-Öle, CBD-Kapseln oder sonstige Produkte mit Hanfextrakten) bestand in der V ...

weiterlesen

Beurteilung von Bachblütenprodukten

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.04.12.2020 Die Bach-Blütentherapie zählt nicht zur klassischen Schulmedizin und auch nicht zu den sonstigen anerkannten alternativen Therapierichtungen wie die Homöopathie

weiterlesen

 

Weitere Meldungen

Spezielle Themen

Alkoholhaltige Produkte zur Keimabtötung – kosmetische Mittel, Arzneimittel, Biozide oder Medizinprodukte?

Alkoholhaltige Produkte zur Keimabtötung sind derzeit überall erhältlich, doch bei der rechtlichen Einordnung dieser Produkte sind verschiedene Dinge zu beachten. Grundsätzlich sind Desinfektionsmittel durch die EU-Biozidverordnung geregelt. Je nach Aufmachung (Kennzeichnung und Werbung) dieser Produkte müssen sie jedoch ggf. von anderen Rechtsgebieten abgegrenzt werden. Derzeit steht besonders die Abgrenzung zu kosmetischen Mitteln und Arzneimitteln im Fokus.

Lesen Sie mehr.

 

Listeria monocytogenes in Rohwurst – Gefahr erkannt, Gefahr gebannt? Stellt der Verzehr von Rohwürsten ein Gesundheitsrisiko dar?

Rohwürste gehören zu den Lebensmitteln, in denen Listeria monocytogenes – Keime vorkommen und sich vermehren können. Stellt der Verzehr von Rohwürsten ein Gesundheitsrisiko dar? Welche Maßnahmen sind notwendig, um in der Metzgerei Kontaminationsquellen aufzudecken?

Lesen Sie mehr.