Aktuelle Meldungen aus Karlsruhe

Jahresbericht der Lebensmittelüberwachung für 2019 präsentiert

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.03.08.2020 Bei der Überwachung von Lebensmitteln, Trinkwasser, Futtermitteln und Verbraucherprodukten wie Kosmetika oder Bedarfsgegenständen ist auch 2019 wieder hervorragende Arbe ...

weiterlesen

Absinth aus dem Onlinehandel - Mythos und Wahrheit der grünen Fee im Internet

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.28.07.2020 Das CVUA Freiburg hat Absinthproben aus dem Onlinehandel auf Zusammensetzung, Kennzeichnung und den Wahrheitsgehalt von Werbeaussagen untersucht

weiterlesen

Neue Analysenmethoden gegen Lebensmittelbetrug und Täuschung

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.10.07.2020 Erstes Forschungsprojekt abgeschlossen +++ Überprüfung Authentizität, Herkunft und Haltungsform +++ weiterer Forschungsbedarf

weiterlesen

Schwermetalle und andere chemische Elemente – Bilanz 2019

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.29.06.2020 Die vier Untersuchungsämter in Baden-Württemberg haben im Jahr 2019 bei rund 4.500 Proben mehr als 42.000 Elementbestimmungen durchgeführt. Die weitaus größte Zahl der u ...

weiterlesen

Allergene in Lebensmitteln - Bilanz 2019

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.20.05.2020 Über 5.000 Untersuchungen +++ weiterhin positive Entwicklung bei nachweisbaren, nicht deklarierten Allergenen +++ „glutenfrei“: erstmals keine Höchstmengenüberschreitung

weiterlesen

Eier im Fokus der Überwachung – wieder breites Untersuchungsspektrum

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.24.04.2020 Überprüfung der Herkunftsangaben +++ Sind die Eier wirklich Bio? +++ “Gammeleier“ im Handel +++ Kontaminationen mit Dioxinen und PCB +++ Immer wieder Kennzeichnungsmängel

weiterlesen

 

Weitere Meldungen

Spezielle Themen

Listeria monocytogenes in Rohwurst – Gefahr erkannt, Gefahr gebannt? Stellt der Verzehr von Rohwürsten ein Gesundheitsrisiko dar?

Rohwürste gehören zu den Lebensmitteln, in denen Listeria monocytogenes – Keime vorkommen und sich vermehren können. Stellt der Verzehr von Rohwürsten ein Gesundheitsrisiko dar? Welche Maßnahmen sind notwendig, um in der Metzgerei Kontaminationsquellen aufzudecken?

Lesen Sie mehr.

 

Internethandel - Abnehmen ohne Diät? Gesundheitsrisiko für den Verbraucher?

Das CVUA Karlsruhe hat im Rahmen eines Projektes 'Internethandel' u.a. das Angebot an Schlankheitsmitteln im Internet untersucht. Hier sind die Grenzen zwischen Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und kosmetischen Mitteln nicht immer klar erkennbar. Ein Gesundheitsrisiko für den Verbraucher besteht besonders, wenn Arzneimittel als angebliche Lebensmittel bzw. kosmetische Mittel im Internet angepriesen werden.

Lesen Sie mehr.