Aktuelle Meldungen aus Karlsruhe

Ein unerwarteter Besucher im Landkreis Karlsruhe – Goldschakal bei Bruchsal aufgefunden

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.15.04.2021 Am CVUA Karlsruhe ist erstmals in Baden-Württemberg ein toter Goldschakal untersucht worden. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte das Vorkommen der Tiere bei uns nur anhand vo ...

weiterlesen

Do-it-yourself Hefe – Birgt die eigene Hefeherstellung ein Gefahrenpotential?

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.09.04.2021 Während der Corona-Zeit kann es immer wieder zu Hamsterkäufen und leeren Heferegalen kommen. Abhilfe sollen laut Internet und diverser Zeitungsartikel selbst herge ...

weiterlesen

Lebensmittelinfektionserreger gehen nicht in den Lockdown!

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.08.04.2021 Die Untersuchung von Lebensmitteln auf ihre gesundheitliche Unbedenklichkeit ist eine wichtige Aufgabe der amtlichen Überwachung zum Schutz der Verbraucherinnen und Verb ...

weiterlesen

Karlsruher Kosmetiktag Spezial 2021 online „Workshop Sicherheitsberichte“

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.26.03.2021 Ziel: Herausforderungen aufzuzeigen und gemeinsam mit Vertreter/innen aus der Überwachung und Sicherheitsbewerter/innen detailliert zu behandeln.

weiterlesen

Alles echt bei Wild, Fischgerichten, Basmati, Dinkel und Co.?

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.24.03.2021 Die Überprüfung auf Verfälschungen oder Fehldeklarationen ist klassische Aufgabe der Lebensmittelüberwachung. So werden die deklarierten Tier- und Getreidearten regelmäß ...

weiterlesen

Antiparasitika in südamerikanischen Rindfleischerzeugnissen – weiterhin im Fokus der Lebensmittelüberwachung

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.16.03.2021 Antiparastikarückstände in südamerikanischen Rindfleischerzeugnissen, v. a. in Corned Beef, traten in der Vergangenheit vermehrt auf. Die Untersuchung dieser Produktgrup ...

weiterlesen

 

Weitere Meldungen

Spezielle Themen

Alkoholhaltige Produkte zur Keimabtötung – kosmetische Mittel, Arzneimittel, Biozide oder Medizinprodukte?

Alkoholhaltige Produkte zur Keimabtötung sind derzeit überall erhältlich, doch bei der rechtlichen Einordnung dieser Produkte sind verschiedene Dinge zu beachten. Grundsätzlich sind Desinfektionsmittel durch die EU-Biozidverordnung geregelt. Je nach Aufmachung (Kennzeichnung und Werbung) dieser Produkte müssen sie jedoch ggf. von anderen Rechtsgebieten abgegrenzt werden. Derzeit steht besonders die Abgrenzung zu kosmetischen Mitteln und Arzneimitteln im Fokus.

Lesen Sie mehr.

 

Listeria monocytogenes in Rohwurst – Gefahr erkannt, Gefahr gebannt? Stellt der Verzehr von Rohwürsten ein Gesundheitsrisiko dar?

Rohwürste gehören zu den Lebensmitteln, in denen Listeria monocytogenes – Keime vorkommen und sich vermehren können. Stellt der Verzehr von Rohwürsten ein Gesundheitsrisiko dar? Welche Maßnahmen sind notwendig, um in der Metzgerei Kontaminationsquellen aufzudecken?

Lesen Sie mehr.