Aktuelle Meldungen

Blauzungenkrankheit - Impfen, um frei zu bleiben

05.08.2022 | STUA Aulendorf - Diagnostikzentrum

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Seit dem 18. Juli ist nun wieder das gesamte Land Baden-Württemberg als BTV-frei anerkannt. Unter Umständen könnte die Freude darüber aber nur von kurzer Dauer sein…

weiterlesen

Schnelle Befunde – zufriedene Kunden? Ergebnisse der Kundenzufriedenheitsumfrage der Abteilung Tiergesundheit am CVUA Karlsruhe für das Jahr 2021

04.08.2022 | CVUA Karlsruhe

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Wie zufrieden sind die Kunden des CVUA Karlsruhe? Die Abteilung Tiergesundheit befragt ihre Kundinnen und Kunden jährlich dazu. Hier sind die Ergebnisse!

weiterlesen

Täuscht die äußere Fassade nur Frische vor? Marinierte Fleischwaren und ihr mikrobieller Status

04.08.2022 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.So vielfältig wie sich das technische Grill-Equipment an den Grad der Grill-Leidenschaft anpassen lässt, so vielseitig ist auch die Auswahl an würzigen Marinaden, welche ...

weiterlesen

Bericht über die Schwerpunktaktion „Liquids für E-Zigaretten“ 2021

03.08.2022 | CVUA Sigmaringen

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens. Elektronische Zigaretten sind seit über 10 Jahren als Alternative zur klassischen Tabak-Zigarette erhältlich und in der Bevölkerung weit bekannt. Beim Dampfen oder Vape ...

weiterlesen

CVUA Stuttgart veröffentlicht seinen Managementbericht 2021

28.07.2022 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Das beherrschende Thema im Jahr 2021 war weiterhin die SARS-CoV-2-Pandemie. Obwohl eine Rückkehr in den Regelbetrieb nicht möglich war, haben wir unseren Dienstauftrag f ...

weiterlesen

Minister Hauk stellt den Jahresbericht der Lebensmittelüberwachung für 2021 vor

27.07.2022 | Untersuchungsämter-BW

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Verbraucherschutzminister Peter Hauk MdL: „Der gesundheitliche Verbraucherschutz genießt einen hohen Stellenwert im Land und bewegt sich auf einem hohen Niveau.“ Ministe ...

weiterlesen

Der Rotlauferreger Erysipelothrix rhusiopathiae – ein versierter Generalist

12.07.2022 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Kaum ein anderes Bakterium weist ein derart weites Wirtsspektrum auf wie der Erreger des Rotlaufs, Erysipelothrix rhusiopathiae. Bekannt sind vor allem Infektionen bei S ...

weiterlesen

Tahini und Halva – Gefahrenquellen für Salmonellenerkrankungen

28.06.2022 | CVUA Freiburg

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Tahini und Halva beides Produkte aus Sesam, die vor allem in der arabischen Küche verwendet werden. In den letzten Jahren häuften sich Meldungen über mit Salmonellen ...

weiterlesen

Fruchtsäurepeelings - Verätzung der Haut bei unsachgemäßer Verwendung

14.06.2022 | CVUA Karlsruhe

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Fruchtsäuren werden häufig in Hautpeelings verwendet. Die Peelings werden auf die Haut aufgebracht, um die oberste Hautschicht abzutragen und die Haut zu glätten. Be ...

weiterlesen

Infektion mit dem West-Nil-Virus (WNV) beim Pferd – Fachliche Information

14.06.2022 | STUA Aulendorf - Diagnostikzentrum

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Im Zuge der Klimaerwärmung finden durch Stechmücken oder Zecken übertragene Krankheitserreger aus tropischen oder subtropischen Regionen zunehmend ihren Weg in unsere ...

weiterlesen

 

Weitere Meldungen

Spezielle Themen

Einschleppungsgefahr für Afrikanische Schweinepest steigt

Die gefährliche Tierseuche breitet sich seit einigen Jahren in Osteuropa auch in Richtung Westen aus. Ziel ist es, den Eintrag der ASP in unsere heimischen Nutz- und Wildtierbestände zu verhindern. Neben der Jägerschaft und den Nutztierhaltern kann auch die Bevölkerung wesentlich dazu beitragen, die weitere Ausbreitung der Tiersuche zu verhindern.

Lesen Sie mehr.

 

Gesetzliche Verbraucher- informationen gemäß § 40 1a LFGB

Nach § 40 Abs. 1a LFGB sind die zuständigen Behörden verpflichtet, bei hinreichendem Verdacht die Verbraucher unter Namensnennung des Verantwortlichen über bestimmte Sachverhalte zu informieren.

Lesen Sie mehr.

 

Ökomonitoring

Baden-Württemberg führt im Zusammen- hang mit der vom Ministerrat des Landes beschlossenen Gesamtkonzeption zur Förderung des ökologischen Landbaus zusätzlich ein spezielles Untersuchungsprogramm für Lebensmittel aus ökologischem Landbau durch.

Lesen Sie mehr.