Aktuelle Meldungen

Blaue Paste im Frühstücksbrötchen – Ein schlechter Scherz?

28.05.2020 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Welch ein intensives Blau! Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im CVUA Stuttgart staunten nicht schlecht, als ihnen das belegte Laugenbrötchen zur Untersuchung vorgeleg ...

weiterlesen

Allergene in Lebensmitteln - Bilanz 2019

20.05.2020 | Untersuchungsämter-BW

Über 5.000 Untersuchungen +++ weiterhin positive Entwicklung bei nachweisbaren, nicht deklarierten Allergenen +++ „glutenfrei“: erstmals keine Höchstmengenüberschreitung

weiterlesen

Glyphosat in Obst und Gemüse – so präsent wie in den Medien?

13.05.2020 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Glyphosat – kaum ein anderes Pestizid findet so viel Beachtung in der öffentlichen Berichterstattung und wird so kontrovers diskutiert. Seit nun mehr 40 Jahren wird Glyp ...

weiterlesen

Moringa oleifera – ein Update

07.05.2020 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Moringa oleifera-Blattpulver hat sich in den letzten Jahren auf dem Markt als „Superfood“ etabliert. Es wird i. d. R. als Zutat für Smoothies oder als Nahrungsergänzungs ...

weiterlesen

Die Asiatische Hornisse – ein neuer Bienenschädling im Anflug

05.05.2020 | STUA Aulendorf - Diagnostikzentrum

Die Asiatische Hornisse ist eine Bedrohung für Wild- und Honigbienen. Seit dem Jahr 2014 verbreitet sich die Asiatische Hornisse in Deutschland. Als invasive gebietsfrem ...

weiterlesen

Testung auf SARS-CoV-2 – in der Krise gemeinsam handeln

05.05.2020 | Im Brennpunkt des CVUA Stuttgart

Die Corona-Pandemie ist eine ungewöhnliche Situation, die ungewöhnlichen Einsatz fordert. Untersuchungen auf das Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19) werden nun auch in uns ...

weiterlesen

Antibiotika-Resistenzen bei Nutztieren: aktuelle Daten und Fakten

28.04.2020 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Antibiotika-Resistenzen stellen durch die zunehmende Einschränkung des Behandlungserfolgs bakterieller Infektionen eine immer größere Herausforderung für praktizierende  ...

weiterlesen

Eier im Fokus der Überwachung – wieder breites Untersuchungsspektrum

24.04.2020 | Untersuchungsämter-BW

Überprüfung der Herkunftsangaben +++ Sind die Eier wirklich Bio? +++ “Gammeleier“ im Handel +++ Kontaminationen mit Dioxinen und PCB +++ Immer wieder Kennzeichnungsmängel

weiterlesen

Fernsehen is in the house

22.04.2020 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Die Ergebnisse der Arbeit der Mitarbeitenden des CVUA Stuttgart werden regelmäßig über verschiedene Kanäle veröffentlicht – sei es in kurzen Internetbeiträgen, durch wis ...

weiterlesen

Burgunder oder nicht Burgunder, das ist hier die Frage – Überprüfung der Echtheit von Angaben auf Weinetiketten

22.04.2020 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Die Verbraucher müssen sich bei der Kaufentscheidung für einen Wein auf die Angaben auf dem Etikett der Weinflasche verlassen können. Woher sonst kann der Verbraucher wi ...

weiterlesen

 

News Archiv

Diagnostik-Dienstbetrieb während der Coronakrise

Um den Laborbetrieb im Dienste der Tiergesundheit und des gesundheitlichen Verbraucherschutzes weiterhin aufrecht erhalten zu können, möchten wir Sie eindringlich bitten, Probeneinsendungen in den kommenden Wochen auf das absolut notwendige Maß zu reduzieren und nur unaufschiebbare Untersuchungen einzuleiten.

Zur vollständigen Meldung ...

Specials

Einschleppungsgefahr für Afrikanische Schweinepest steigt

Die gefährliche Tierseuche breitet sich seit einigen Jahren in Osteuropa auch in Richtung Westen aus. Ziel ist es, den Eintrag der ASP in unsere heimischen Nutz- und Wildtierbestände zu verhindern. Neben der Jägerschaft und den Nutztierhaltern kann auch die Bevölkerung wesentlich dazu beitragen, die weitere Ausbreitung der Tiersuche zu verhindern.

Lesen Sie mehr.

 

Gesetzliche Verbraucher- informationen gemäß § 40 1a LFGB

Nach § 40 Abs. 1a LFGB sind die zuständigen Behörden verpflichtet, bei hinreichendem Verdacht die Verbraucher unter Namensnennung des Verantwortlichen über bestimmte Sachverhalte zu informieren.

Lesen Sie mehr.

 

Ökomonitoring

Baden-Württemberg führt im Zusammen- hang mit der vom Ministerrat des Landes beschlossenen Gesamtkonzeption zur Förderung des ökologischen Landbaus zusätzlich ein spezielles Untersuchungsprogramm für Lebensmittel aus ökologischem Landbau durch.

Lesen Sie mehr.