Aktuelle Meldungen

CVUA Stuttgart veröffentlicht seinen Managementbericht 2020

29.07.2021 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Für den Verbraucherschutz und die Tiergesundheit gibt es auch in Krisenzeiten keinen Lockdown. So wurden auch in Zeiten der Pandemie 14.800 Lebensmittel- und Bedarfsgege ...

weiterlesen

Beitrag zur forensischen Pathologie – interdisziplinärer Ansatz zur Aufklärung von Pflanzenvergiftungen bei Tieren

29.07.2021 | CVUA Freiburg

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Von zahlreichen Pflanzenarten ist bekannt, dass sie giftige Substanzen enthalten. Akute Pflanzenvergiftungen führen daher immer wieder zu plötzlichen und unvorhersehbare ...

weiterlesen

Minister Hauk stellt den Jahresbericht der Lebensmittelüberwachung für 2020 vor

28.07.2021 | Untersuchungsämter-BW

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Bei der Überwachung von Lebensmitteln, Trinkwasser, Futtermitteln und Verbraucherprodukten wie Kosmetika oder Bedarfsgegenständen wurde 2020 trotz der Herausforderungen  ...

weiterlesen

Lieber „Kemie“ statt Keime? – In der EU ist beides nicht zulässig

28.07.2021 | Im Brennpunkt des CVUA Stuttgart

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Im Herbst 2020 wurden in Belgien hohe Gehalte an Ethylenoxid in Sesamsaaten aus Indien festgestellt und über das europäische Schnellwarnsystem RASFF kommuniziert. Die EU ...

weiterlesen

Online-Kurs zur MALDI-TOF MS 2021 – Weiterbildung während der Pandemie

23.07.2021 | Im Brennpunkt des CVUA Stuttgart

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Am Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Stuttgart wurde ein weiterer Kurs für Anwender der MALDI-TOF Massenspektrometrie organisiert. An 17 Interessierte gaben wir u ...

weiterlesen

BVD – Neu verankert im EU-Tiergesundheitsrecht

14.07.2021 | STUA Aulendorf - Diagnostikzentrum

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Mit dem Inkrafttreten des neuen Tiergesundheitsrechts (AHL) am 21. April 2021 ist die Bovine Virus Diarrhoe (BVD) erstmals im EU-Recht verankert. Die BVD gilt nun als ge ...

weiterlesen

Update: Beanstandungsquote von Cannabidiol- und Hanfprodukten immer noch sehr hoch

12.07.2021 | CVUA Karlsruhe

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Das Interesse von Verbraucherinnen und Verbrauchern an hanfhaltigen Lebensmitteln, insbesondere solchen mit hohen Cannabidiol-Gehalten, wächst kontinuierlich. Auch i ...

weiterlesen

Dioxine und polychlorierte Biphenyle (PCB) in Lebensmitteln und Futtermitteln – Untersuchungsergebnisse 2020

29.06.2021 | CVUA Freiburg

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Die detaillierte Auswertung der Untersuchungen von amtlichen Lebensmittel- und Futtermittelproben auf Dioxine und polychlorierte Biphenyle (PCB) im Jahr 2020 liegt jetzt ...

weiterlesen

Vorstellung des Ökomonitoringberichts 2020

28.06.2021 | Untersuchungsämter-BW

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.Verbraucherschutzminister Peter Hauk MdL: „Im Pandemiejahr 2020 wurden verstärkt Bio-Lebensmittel gekauft. Unsere Untersuchungsergebnisse zeigen, dass die Verbraucher Bi ...

weiterlesen

Karlsruher Kosmetiktag 2021: KKTspezial – ein Résumée

25.06.2021 | CVUA Karlsruhe

Schmuckelement: Löwenfigur des Landeswappens.BESONDERE ZEITEN ERFORDERN BESONDERE MAßNAHMEN. Getreu diesem Motto ist es den Sachverständigen des Bereichs kosmetische Mittel am CVUA Karlsruhe gelungen - trotz de ...

weiterlesen

 

Weitere Meldungen

Spezielle Themen

Einschleppungsgefahr für Afrikanische Schweinepest steigt

Die gefährliche Tierseuche breitet sich seit einigen Jahren in Osteuropa auch in Richtung Westen aus. Ziel ist es, den Eintrag der ASP in unsere heimischen Nutz- und Wildtierbestände zu verhindern. Neben der Jägerschaft und den Nutztierhaltern kann auch die Bevölkerung wesentlich dazu beitragen, die weitere Ausbreitung der Tiersuche zu verhindern.

Lesen Sie mehr.

 

Gesetzliche Verbraucher- informationen gemäß § 40 1a LFGB

Nach § 40 Abs. 1a LFGB sind die zuständigen Behörden verpflichtet, bei hinreichendem Verdacht die Verbraucher unter Namensnennung des Verantwortlichen über bestimmte Sachverhalte zu informieren.

Lesen Sie mehr.

 

Ökomonitoring

Baden-Württemberg führt im Zusammen- hang mit der vom Ministerrat des Landes beschlossenen Gesamtkonzeption zur Förderung des ökologischen Landbaus zusätzlich ein spezielles Untersuchungsprogramm für Lebensmittel aus ökologischem Landbau durch.

Lesen Sie mehr.