Aktuelle Meldungen

Wer länger raucht, ist früher tot - Konzept zur Schadstoffminimierung in Zigarettenrauch und elektronischen Zigaretten

07.08.2020 | CVUA Sigmaringen

„Rauchen ist tödlich“, „Tabakrauch enthält über 70 Stoffe, die erwiesenermaßen krebserregend sind“. Diese zwei Warnhinweise müssen in Deutschland auf Zigarettenverpackun ...

weiterlesen

Jahresbericht der Lebensmittelüberwachung für 2019 präsentiert

04.08.2020 | CVUA Sigmaringen

Das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Sigmaringen veröffentlichte heute im Rahmen einer Pressekonferenz seinen Jahresbericht 2019.

weiterlesen

Das CVUA Freiburg legt seinen Jahresbericht 2019 vor

04.08.2020 | CVUA Freiburg

Beanstandungsquote bei Lebensmitteln leicht zurückgegangen ++ Listerien in Lebensmitteln, Chlorat in Fischfilet ++ 2 Abteilungsleiter in Ruhestand verabschiedet ++ Baube ...

weiterlesen

Jahresbericht der Lebensmittelüberwachung für 2019 präsentiert

03.08.2020 | Untersuchungsämter-BW

Bei der Überwachung von Lebensmitteln, Trinkwasser, Futtermitteln und Verbraucherprodukten wie Kosmetika oder Bedarfsgegenständen ist auch 2019 wieder hervorragende Arbe ...

weiterlesen

Fuchsräude im Regierungsbezirk Tübingen – Fachinformation 07/2020

28.07.2020 | STUA Aulendorf - Diagnostikzentrum

Unter Räude versteht man verschiedene, durch Räudemilben verursachte Krankheitsbilder der Haut, die mit starkem Juckreiz einhergehen. Beim Fuchs spricht man von Fuchsrä ...

weiterlesen

Absinth aus dem Onlinehandel - Mythos und Wahrheit der grünen Fee im Internet

28.07.2020 | CVUA Freiburg

Das CVUA Freiburg hat Absinthproben aus dem Onlinehandel auf Zusammensetzung, Kennzeichnung und den Wahrheitsgehalt von Werbeaussagen untersucht

weiterlesen

Radioaktivität in Lebensmitteln, Trinkwasser und Futtermitteln 2019

24.07.2020 | CVUA Freiburg

Im Jahr 2019 haben die CVUAs Stuttgart und Freiburg ca. 1200 Lebensmittel-, Futtermittel- und Trinkwasserproben auf Radioaktivität untersucht

weiterlesen

Konsiliarlabor für Corynebacterium pseudotuberculosis ‒ Aufgaben und Herausforderungen

22.07.2020 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Am 01.07.2018 wurde das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart von der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) zum Konsiliarlabor für Coryn ...

weiterlesen

Bambus in Coffee-to-go Bechern – legal auf dem Markt?

13.07.2020 | Aus dem Laboralltag des CVUA Stuttgart

Seit 2014 berichten wir über die Verwendung von Bambusfasern in Kunststoffbechern. Seitdem ist viel passiert. Grenzwertüberschreitungen, fehlende Konformitätserklärungen ...

weiterlesen

Neue Analysenmethoden gegen Lebensmittelbetrug und Täuschung

10.07.2020 | CVUA Freiburg

Erstes Forschungsprojekt abgeschlossen +++ Überprüfung Authentizität, Herkunft und Haltungsform +++ weiterer Forschungsbedarf

weiterlesen

 

News Archiv

Specials

Einschleppungsgefahr für Afrikanische Schweinepest steigt

Die gefährliche Tierseuche breitet sich seit einigen Jahren in Osteuropa auch in Richtung Westen aus. Ziel ist es, den Eintrag der ASP in unsere heimischen Nutz- und Wildtierbestände zu verhindern. Neben der Jägerschaft und den Nutztierhaltern kann auch die Bevölkerung wesentlich dazu beitragen, die weitere Ausbreitung der Tiersuche zu verhindern.

Lesen Sie mehr.

 

Gesetzliche Verbraucher- informationen gemäß § 40 1a LFGB

Nach § 40 Abs. 1a LFGB sind die zuständigen Behörden verpflichtet, bei hinreichendem Verdacht die Verbraucher unter Namensnennung des Verantwortlichen über bestimmte Sachverhalte zu informieren.

Lesen Sie mehr.

 

Ökomonitoring

Baden-Württemberg führt im Zusammen- hang mit der vom Ministerrat des Landes beschlossenen Gesamtkonzeption zur Förderung des ökologischen Landbaus zusätzlich ein spezielles Untersuchungsprogramm für Lebensmittel aus ökologischem Landbau durch.

Lesen Sie mehr.