Baden-Württemberg

Staatliches Tierärztliches Untersuchungsamt Aulendorf - Diagnostikzentrum

Tuberkulose im Aquarium – Wenn das Hobby krankmacht

Dr. E. Großmann

 

Mykobakterien, welche die Fischtuberkulose verursachen, sind in der Umwelt weit verbreitet und können sich unter den Bedingungen im Aquarium gut anreichern. Grundsätzlich besitzen diese Mykobakterien das Potential beim Menschen Infektionen hervorzurufen. Diese Hautinfektion wird auch als „Schwimmbad- oder Aquariumgranulom“ bezeichnet. Anhand eines Fallberichtes einer Ansteckung im eigenen Aquarium wird auf diese potentielle gesundheitliche Gefährdung hingewiesen.

 

Lesen Sie mehr:

 

Tuberkulose im Aquarium – Wenn das Hobby krankmacht

 

Artikel erstmals erschienen am 03.11.2022 13:42:22

Copyright © 2005–2022 Alle Rechte vorbehalten.