Baden-Württemberg

Staatliches Tierärztliches Untersuchungsamt Aulendorf - Diagnostikzentrum

Wenn´s dem Euter zu warm wird – saisonale Verteilung der Mastitis-Erreger

Das Milchlabor des STUA-DZ untersucht jährlich ca. 30.000 Milchproben euterkranker Tiere, die von Landwirten, praktischen Tierärzten und dem Eutergesundheitsdienst der Tierseuchenkasse BW eingeschickt werden.
Durch die Differenzierung des ursächlichen Erregers und die anschließende Überprüfung seiner Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Wirkstoffen (Resistenztest) können Antibiotika gezielt eingesetzt werden.
Während der Anteil der Staphylokokken, Streptokokken, Coliformen und sonstigen Keime pro Jahr relativ konstant bleibt, sind doch deutliche saisonale Verschiebungen im Keimspektrum festzustellen.

 

Lesen Sie mehr:

 

Eutergesundheit – wenn´s dem Euter zu warm wird – saisonale Verteilung der Mastitis-Erreger

 

Artikel erstmals erschienen am 07.10.2022 13:29:46

Copyright © 2005–2022 Alle Rechte vorbehalten.