Baden-Württemberg

Staatliches Tierärztliches Untersuchungsamt Aulendorf - Diagnostikzentrum

Fachlicher Infoservice für Tierärzte – Blauzungenmonitoring 2021 – Bitte helfen Sie mit

Für die diesjährigen BTV-Monitoring-Untersuchungen benötigen wir Ihre Mithilfe: Möglichst viele Proben sollen aus den regulär anstehenden Kontrolluntersuchungen auf BHV-1, Brucellose und Leukose herangezogen werden. Wir bitten Sie daher, ab sofort alle anstehenden Probenahmen für die für die oben genannten Kontrolluntersuchungen im 4. Quartal 2021 und 1. Quartal 2022 mittels EDTA-Blutprobenröhrchen (EDTA-Kabevetten, roter Schraubverschluss) durchzuführen. Die EDTA-Probenröhrchen werden derzeit schon an Sie versendet. Wir werden Sie informieren, sobald das Probensoll erfüllt ist und zur Beprobung wieder herkömmliche Serumröhrchen (Kabevetten mit weißem Schraubverschluss) verwendet werden können. Sollten Sie bis dahin weitere EDTA-Probenröhrchen benötigen, wenden Sie sich bitte an das STUA – Diagnostikzentrum.

 

Lesen Sie mehr:

 Fachlicher Infoservice für Tierärzte BTV – Bitte helfen Sie mit beim Blauzungen-Monitoring 2021 (445 KB)

 

Artikel erstmals erschienen am 19.10.2021 15:32:51

Copyright © 2005–2021 Alle Rechte vorbehalten.