Baden-Württemberg

Staatliches Tierärztliches Untersuchungsamt Aulendorf - Diagnostikzentrum

Diagnostische Laborproben beim Rind – ein Wegweiser

Dr. Minst, Dr. Seeger

 

Diagnostische Laborproben beim Rind – ein Wegweiser

 

Am STUA-DZ werden jährlich über 600.000 Proben von Rindern untersucht (darunter Blut-, Milch-, Kot- und Gewebeproben sowie Tierkörper). Das Probenspektrum ist breit und erstreckt sich von Ohrstanzproben neugeborener Kälber bis hin zu Blutproben ganzer Bestände. Damit alle diese Proben fachgerecht untersucht werden können und somit zu einem verwertbaren Ergebnis führen, ist eine gute „Vorarbeit“ im Stall und in der Praxis von großer Bedeutung. Dieses Merkblatt soll hierfür ein kleiner Wegweiser sein.

 

Lesen Sie mehr:

 Diagnostische Laborproben beim Rind – ein Wegweiser (279 KB)

 

Artikel erstmals erschienen am 20.08.2020 14:28:30

Copyright © 2005–2020 Alle Rechte vorbehalten.