Baden-Württemberg

Staatliches Tierärztliches Untersuchungsamt Aulendorf - Diagnostikzentrum

Von kleinen und großen Tieren: Fachliche Information zu Amerikanischer Faulbrut, BTV und WNV

Zum Jahresübergang wünscht das STUA-Diagnostikzentrum nicht nur allen unseren Partnern, Einsendern und Homepage-Besuchern alles Gute zum Neuen Jahr, sondern informiert auch wie gewohnt zu relevanten Themen

der Tiergesundheit.

 

Aus aktuellem Anlass haben wir uns dieses Jahr mit einem Bienenbeitrag auch einmal für die ganz kleinen Nutztiere entschieden. Daneben hat sich die Blauzungenkrankheit ihren Namen im vergangenen und auch schon im brandneuen Jahr redlich verdient, indem sie weniger die Tiere als eher die menschlichen Betroffenen ordentlich in Atem gehalten hat. Mit dem West-Nil-Virus (WNV) hat leider auch schon der nächste Insekten-übertragene Krankheitserreger in Deutschland Einzug gehalten. Noch beschränkt sich WNV überwiegend auf die neuen Bundesländer, zeigt aber auch schon zunehmend Ausbreitungstendenzen. Hier stehen v. a. die Pferde im Fokus, die zwar schwer erkranken können, für die es aber Schutz durch Impfstoffe gibt.

 

Wir behalten die weiteren Entwicklungen zu diesen und anderen Infektionen, die bedeutsam werden könnten, wie immer im Auge und hoffen mit Ihnen auf ein in jeder Beziehung friedliches Jahr 2020.

 

 

Von kleinen und großen Tieren: Fachliche Information zu Amerikanischer Faulbrut, BTV und WNV (521 KB)

 

Bericht erschienen am 07.01.2020 11:00:44

Copyright © 2005–2020 Alle Rechte vorbehalten.