Baden-Württemberg

Die Untersuchungsämter für Lebensmittelüberwachung und Tiergesundheit

Ausbildungsseminar Probenannahme 2023

Paul Förster, Selina Ruf, Ronja Gottschling und Jutta Schächtele

 

Logo: Ausbildung am CVUA FreiburgIm Rahmen eines Praxisseminares dürfen unsere Auszubildenden eine wichtige und zentrale Schnittstelle unseres Hauses kennenlernen: die Probenannahme.

 

Das Seminar findet meist im ersten oder Anfang des zweiten Ausbildungsjahres statt.

 

Unser Auszubildender Paul hat uns sein neu erlerntes Fachwissen über die Lieferung und Dokumentation der Proben in einem anschaulichen Bericht zusammengefasst:

Ankunft und Lieferung der Proben

Alle von Lebensmittelkontrolleuren genommenen Proben aus dem Umkreis Freiburg kommen erst einmal hier her. Hier werden Sie an die anderen CVUAs in Sigmaringen, Stuttgart und Karlsruhe per Kurier weiterversendet beziehungsweise auf die Labore aufgeteilt. Hier ist es wichtig morgens als erstes die Proben für das Dienstgebäude TH am Moosweiher herauszusuchen und für den internen Kurierfahrer mit Begleitdokumenten zu richten. Davor müssen die Proben nach Aufgabenbereichen der jeweiligen CVUAs sortiert werden. Das Gleiche passiert auch bei den anderen Untersuchungsämtern.

Dokumentation

Bei Probeneingang wird zuallererst der Probeneingangsbericht (PEB) mit einem aktuellen Zeitstempel versehen. Auf dem PEB werden von den Lebensmittelkontrolleuren alle relevanten Daten der Probe notiert, wie z.B. Menge/Stückzahl der Probe, ob die Probe gekühlt werden muss, und so weiter. Im Labor-Informations-Management-System (LIMS) wird der Standort, also welches CVUA, der verantwortliche Bereich und die Ankunftszeit der Probe eingetragen. Dann wird die Probe und PEB mit aktuellen Aufklebern versehen, die Probe wird fotografiert und an die jeweiligen Bereiche zur Analyse weitergegeben.

 

Für die Dokumentation wird außerdem bei jeder Fahrt eine Kurierliste mit einer Auflistung der mitgeschickten Proben erstellt, so dass genau nachverfolgbar ist, wo sich welche Probe wie lang befand.

 

Meine Aufgaben waren vor allem Probenankunftszeit stempeln, Ankunft der Proben in LIMS eintragen, Bilder der Proben machen und in LIMS hochladen, Proben nach Laboren aufteilen und in den jeweiligen Abteilungen anrufen um Bescheid zu geben, dass Proben da sind. Außerdem haben wir Kühlboxen, Transportbehälter und bestellte Probennahmegefäße für den Mittagskurierfahrer gerichtet.

Ausbildungsseminar Probenannahme 2023

 

Unsere zwei Auszubildenden Selina uns Ronja ergänzen den Bericht mit ihrem persönlichen Resümee:

Fazit Selina

Proben sortieren, Proben erfassen, mit Lebensmittelkontrolleuren, Sachverständigen und Laboranten kommunizieren.

 

Die Arbeit in der Probenannahme ist vielfältig und es war interessant, in eine Verwaltungstätigkeit „reinzuschnuppern“. Vor allem in puncto Organisation konnte ich viel von Sabine lernen. Sabine ist die Verantwortliche für die Probenannahme. Ich denke, dass ich das Wissen auch als Auszubildende Chemielaborantin im Labor anwenden kann, z.B. bestimmte Short-Cuts in LIMS und Tricks beim Fotografieren der Proben. Zudem habe ich nun eine bessere Übersicht, welches Amt für welche Arten von Proben verantwortlich ist.

Fazit Ronja

Ich war überrascht zu sehen was alles passiert, bevor die Proben in den Laboren ankommen und wieviel verschiedenes berücksichtigt werden muss. Ich war zudem sehr beeindruckt von der ganzen Organisation, da so viel Zeit gespart werden kann, welche man auch braucht. Vor allem, wenn 50 Proben an einem Tag kommen.

 

Ich fand die Schulung sehr interessant und konnte viel dabei lernen. Gerade ein paar kleine Tricks bei LIMS sind sehr hilfreich gewesen, da man grade in den Produktlaboren auch viel mit LIMS macht. Gut fand ich auch, dass wir zweimal da waren, da mir auffiel, dass mir beim zweiten Mal alles leichter fiel und ich schneller vorankam.

 

Durch das neu geteilte Wissen profitieren nicht nur die Auszubildenden selbst.

 

Künftig dürfen auch die eingewiesenen Auszubildenden tatkräftig das Probenannahmeteam unterstützen, wenn Hilfe gebraucht wird, selbstverständlich immer mit unseren qualifizierten Fachkräften an der Seite.

 

Logo: Ausbildung am CVUA Freiburg


 

 

Bildnachweis

alle CVUA Freiburg

 

 

Artikel erstmals erschienen am 23.03.2023 15:32:51

Copyright © 2005–2024 Alle Rechte vorbehalten.