Diagnostische Laborproben beim Schwein – ein Leitfaden

S. Schreiber

 

Am STUA-Diagnostikzentrum werden jährlich über 20.000 Proben von Schweinen untersucht, darunter Blut-, Kot-, Fleischsaft- und Gewebeproben sowie Tierkörper, Abortmaterial und Harnproben. Der folgende Leitfaden soll helfen, präanalytische Fehler zu reduzieren.

 

Zum Merkblatt

 

 

Artikel erstmals erschienen am 26.08.2021