Aktuelle Meldungen aus Freiburg

Perfluorierte Alkylsubstanzen (PFAS) in tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln

29.06.2016 Untersuchungen aufgrund eines Kontaminationsverdachts+++auffällige Wasser- und Bodenproben als Auslöser+++Ergebnisse aus 2014 und 2015

weiterlesen

Bericht über das Öko-Monitoring-Programm Baden-Württemberg 2015

22.06.2016 Das Land Baden-Württemberg führt seit dem Jahr 2002 ein spezielles Überwachungsprogramm im Bereich der ökologisch erzeugten Lebensmittel durch. Das Ökomonitoring-Progr ...

weiterlesen

Pflanzenschutzmittel in Lebensmitteln tierischer Herkunft und organische Kontaminanten in Lebensmitteln - Bilanz 2015

03.06.2016 Insgesamt 1.040 Proben tierischer Herkunft wurden auf Rückstände von Pflanzenschutzmitteln und organischen Kontaminanten untersucht

weiterlesen

Dioxine und PCB in Lebensmitteln und Futtermitteln - Untersuchungsergebnisse 2015

12.05.2016 526 Lebensmittel auf Dioxine und PCB untersucht +++ Vereinzelt Auffälligkeiten bei Rindfleisch, Eiern und Kräutern +++ Milch und Babynahrung kaum belastet

weiterlesen

Allergenkennzeichnung in der Gemeinschaftsverpflegung

29.04.2016 Kontrollprogramm zu neuen Kennzeichnungsregelungen +++ Speisekarten in Restaurants und Kantinen auf dem Prüfstand +++ noch häufig Handlungsbedarf

weiterlesen

Allergene in Lebensmitteln - Bilanz 2015

29.04.2016 Umfangreiche Untersuchungen bei offen verkaufter Ware + Beurteilungswerte weiter im Gespräch + Situation bei verpackter Ware nahezu unverändert + glutenfreie Lebensmit ...

weiterlesen

 

News Archiv

Specials

EU-Referenzlabors für Dioxine und Pestizide

Das CVUA Freiburg ist seit 2006 Europäisches Referenzlabor für die Arbeitsgebiete Dioxine und PCB sowie Pestizide in tierischen und fettreichen Lebensmitteln. Die von der EU-Kommission finanzierten Laboratorien müssen höchsten analytischen Anforderungen genügen. Eine wichtige Aufgabe ist, die Tätigkeit der nationalen Laboratorien der EU zu koordinieren und damit europaweit einen einheitlich hohen Standard der Untersuchungen zu gewährleisten.

Lesen Sie mehr.

 

100 Jahre Tierhygiene in Freiburg

Das Tierhygienische Institut Freiburg, heute Teil des CVUA Freiburg, hat eine bis in die Anfänge des letzten Jahrhunderts zurückreichende Tradition. In einer Feierstunde im März 2008 wurde die Bedeutung des Instituts bei der Untersuchung von Lebensmitteln tierischer Herkunft und der Diagnose von Tierseuchen gewürdigt.

Lesen Sie mehr.