Aktuelle Meldungen aus Freiburg

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen!

20.07.2017 Alle fünf Auszubildenden des Ausbildungsjahrgangs 2014-17 haben ihre Ausbildung beim CVUA Freiburg mit der Prüfungen zum/zur Chemielaborant/in erfolgreich abgeschlossen

weiterlesen

Allergene in Lebensmitteln - Bilanz 2016

20.06.2017 Leichter Rückgang auffälliger Befunde bei offen verkaufter Ware +++ Situation bei verpackter Ware nahezu unverändert +++ „Gluten- und Allergenfrei”: Achtung Gesundheit ...

weiterlesen

31 Jahre nach Tschernobyl, 6 Jahre nach Fukushima: Nuklearer Notfallschutz in Baden-Württemberg

20.06.2017 Natürliche Anreicherung: Hirschtrüffel verursachen noch immer Cs-137-Kontaminationen bei Wildschweinfleisch – bei übrigen Lebensmitteln nur noch sehr geringe Cs-137-Ge ...

weiterlesen

Minister stellt Ökomonitoringbericht 2016 vor / Superfoods machen ihrem Namen keine Ehre

16.06.2017 Verbraucherminister Peter Hauk MdL stellte das in Europa und in Deutschland einzigartige Programm vor, das seit 15 Jahren, zusätzlich zu den jährlich durchgeführten Be ...

weiterlesen

Pflanzenschutzmittel in Lebensmitteln tierischer Herkunft und organische Kontaminanten in Lebensmitteln – Bilanz 2016

18.05.2017 Lebensmittel insgesamt nur gering belastet +++ höchste Gehalte bei DDT in Dorschleber +++ bio und konventionell bei Eiern und Milch im Vergleich +++

weiterlesen

Dioxine und PCB in Lebensmitteln und Futtermitteln - Untersuchungsergebnisse 2016

09.05.2017 597 Lebensmittel und 126 Futtermittel auf Dioxine und PCB untersucht +++ Ergebnisse überwiegend unauffällig +++ Erhöhte Gehalte lediglich in Einzelfällen

weiterlesen

 

News Archiv

Specials

EU-Referenzlabors für Dioxine und Pestizide

Das CVUA Freiburg ist seit 2006 Europäisches Referenzlabor für die Arbeitsgebiete Dioxine und PCB sowie Pestizide in tierischen und fettreichen Lebensmitteln. Die von der EU-Kommission finanzierten Laboratorien müssen höchsten analytischen Anforderungen genügen. Eine wichtige Aufgabe ist, die Tätigkeit der nationalen Laboratorien der EU zu koordinieren und damit europaweit einen einheitlich hohen Standard der Untersuchungen zu gewährleisten.

Lesen Sie mehr.

 

100 Jahre Tierhygiene in Freiburg

Das Tierhygienische Institut Freiburg, heute Teil des CVUA Freiburg, hat eine bis in die Anfänge des letzten Jahrhunderts zurückreichende Tradition. In einer Feierstunde im März 2008 wurde die Bedeutung des Instituts bei der Untersuchung von Lebensmitteln tierischer Herkunft und der Diagnose von Tierseuchen gewürdigt.

Lesen Sie mehr.