Aktuelle Meldungen aus Stuttgart

Nikotin aus Tabak – ein „natürliches“ Mittel gegen Pflanzenschädlinge?

18.09.2017 Aus dem Laboralltag: Auf verschiedenen Foren für Gärtnerei oder Haushaltstipps im Internet finden sich „Rezepte“, wie man aus Tabak ein vermeintlich natürliches, ökologisches und dennoch s ...

weiterlesen

Herkunft Baden-Württemberg? – Lebensmittel tragen ein fälschungssicheres Wasserzeichen

15.09.2017 Forschungsprojekt zur analytischen Herkunftsbestimmung +++ erste Anwendungen in der Praxis +++ vielversprechende Ansätze bei einigen Lebensmittelgruppen

weiterlesen

Jahresbericht der Lebensmittel-, Trinkwasser- und Futtermittelüberwachung 2016

08.09.2017 Ziel der amtlichen Lebensmittelüberwachung ist es, Verbraucher vor gesundheitlichen Risiken durch Lebensmittel und Gegenstände des täglichen Bedarfs und vor Täuschung  ...

weiterlesen

Mykoplasmenpneumonie des Meerschweinchens

05.09.2017 Aus dem Laboralltag: Vier Meerschweinchen mit den typischen pathomorphologischen und histologischen Lungenveränderungen einer durch Mykoplasmen verursachten Pneumonie (Lungenentzündung) wu ...

weiterlesen

Fidget Spinner – Nickel in den Handkreiseln?

28.08.2017 Aus dem Laboralltag: An immer mehr Schulhöfen gehören Fidget Spinner (deutsch: Handkreisel; umgangssprachlich: „Zappelphillip-Kreisel“) zu den begehrenswerten Objekten. Diese variantenreic ...

weiterlesen

Plakataktion zur Prävention des Eintrags der Afrikanischen Schweinepest über illegal entsorgte Lebensmittel

23.08.2017 Im Brennpunkt: Seit 2014 breitet sich die hochansteckende Afrikanische Schweinepest in Europa aus und bedroht Millionen Haus- und Wildschweine. Lebensmittel können diese, für den Me ...

weiterlesen

 

News Archiv

Specials

Leitfaden zum Management lebensmittelassoziierter Infektionen in Baden-Württemberg

Das Landesgesund-heitsamt Baden-Württemberg und das Chemische und Veterinäruntersu-chungsamt Stuttgart haben daher gemeinsam mit Vertretern der Gesundheitsämter und Lebensmittelüberwachungsbehörden des Stadtkreises Stuttgart und des Landkreises Heidenheim im Auftrag der zuständigen Ministerien einen praxisorientierten Leitfaden zum Management lebensmittelassoziierter Infektionen in Baden-Württemberg erarbeitet.

Lesen Sie mehr.

 

EU Reference Laboratory für Pestizide

Das CVUA Stuttgart wurde 2006 EURL für Einzelbestimmungs- verfahren im Bereich Pestizide, ein Arbeitsgebiet das analytisch außerordentlich fordernd ist, da es sich hierbei in der Regel um Stoffe handelt, die aufgrund ihrer chemischen Eigenschaften nicht in bestehende Multimethoden integriert werden können. Für dieses Aufgabengebiet ist neben einer sehr guten apparativen Ausstattung vor allem analytisches Können und Geschick erforderlich. Mit der Vergabe dieser anspruchsvollen Aufgabe an das CVUA Stuttgart, hat die Auswahlkommission die bisherigen Leistungen des Pestizidteams des CVUA Stuttgart im analytischen und innovativen Bereich gewürdigt.

Lesen Sie mehr.

 

Pesticides-Online

Pesticides-Online ist eine Internet-basierte Plattform, die Informationen aus dem Bereich der Pestizid-Rückstände einem breiten Personenkreis (z.B. Rückstands-Analytikern, Erstellern von Untersuchungs-Programmen und Entwicklern von neuen Analysenverfahren) zur Verfügung stellen soll. Die Daten können mit Hilfe von Suchmasken gezielt und systematisch abgerufen werden.

Lesen Sie mehr.