Eutergesundheit – Probenahme mit Sinn und Verstand

Dr. S. Willen, Dr. H. Seeger, T. Weber

 

Ein gesundes Euter trägt zum Wohlbefinden der Kuh bei, schont den Geldbeutel des Landwirts und ist die Voraussetzung für die Verwendung von Milch als hochwertiges Lebensmittel. Entscheidend für die Eutergesundheit ist die Vermeidung, frühzeitige Erkennung und konsequente Behandlung von Euterentzündungen. Das Milchlabor des STUA Aulendorf – Diagnostikzentrums liefert Landwirten und praktizierenden Tierärzten durch die Untersuchung von Milchproben eine wertvolle Hilfestellung z. B. bei der Behandlung euterkranker Tiere oder bei der Auswahl geeigneter Trockensteller. Durch einen gezielten und damit reduzierten Einsatz von Antibiotika wird so ein Beitrag zum Verbraucherschutz geleistet. Das Ergebnis der Milchuntersuchung hängt jedoch maßgeblich von der Qualität der Probenahme ab und ist nur dann aussagekräftig, wenn die Milchproben sauber entnommen werden.

 

Eutergesundheit – Probenahme mit Sinn und Verstand

 

 

Bericht erschienen am 20.06.2018 08:43:25