Verbraucherminister Alexander Bonde besucht am 06. Februar 2013 das Diagnostikzentrum und den Tiergesundheitsdienst in Aulendorf

Verbraucherminister Alexander Bonde: „Gesunde Tiere sind aktiver Verbraucherschutz“

 

Diagnostiklabors sind wichtige Dienstleister für die Landwirtschaft

 

 

Schmuckelement.„Die Diagnostiklabors in den Untersuchungsämtern des Landes leisten mit der Untersuchung von Nutz- und Haustieren einen wichtigen Beitrag zur Tiergesundheit. Denn gesunde Tiere sind aktiver Verbraucherschutz. Der Standort Aulendorf übernimmt hier eine wichtige Rolle und fördert die Tiergesundheit durch zahlreiche Laboruntersuchungen, Hygienetipps sowie Impf- und Therapieempfehlungen“, sagte Verbraucherminister Alexander Bonde am Mittwoch, den 06. Februar 2013, bei seinem Besuch des Staatlichen Tierärztlichen Untersuchungsamtes und des Tiergesundheitsdienstes in Aulendorf (Landkreis Ravensburg).

 

„Die Diagnostiklabors des Landes sind mit ihrem Untersuchungsangebot wichtige Dienstleister für die Landwirtschaft. Sie führen mit modernsten Methoden und innerhalb kürzester Zeit umfassende Untersuchungen von Nutztieren durch. Die aussagekräftigen Ergebnisse stehen den Landwirtinnen und Landwirten innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung“, lobte Minister Bonde. So könne etwa die verlustreichste Rinderkrankheit, die Bovine Virus Diarrhoe, rasch und kostengünstig erkannt werden. Der Anteil der dauerhaft mit diesem Virus infizierten Kälber sei nach Untersuchung von einer Million Proben innerhalb von drei Jahren bereits um über die Hälfte zurückgegangen. „Gerade für Oberschwaben, das nicht umsonst als Milchkammer Baden-Württembergs bezeichnet wird, ist es wichtig, dass die Milchkühe gesund sind“, sagte Bonde abschließend.

 

 

Fotos- Rückblende- Impressionen (333 KB)

06.02.2013 MLR PRESSEMITTEILUNG 21; Verbraucherminister Alexander Bonde „Gesunde Tiere sind aktiver Verbraucherschutz“ (112 KB)

06.02.2013 Schwäbische Zeitung online „Verbraucherminister besucht das Tierärztliche“ (47 KB)

16.02.2013 BWagrar 07 „Sicherheit geht vor - Bonde besucht Tierärztliches Untersuchungsamt“ (625 KB)

 

Bildernachweis

STUA Aulendorf.

 

 

Autor(en): Edith Köhn

 

Bericht erschienen am 27.02.2013 10:07:06