Wir freuen uns über Ihren virtuellen Besuch beim Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Karlsruhe.

Herr Walch, Dienststellenleiter des CVUA Karlsruhe

Als Amtsleiter möchte ich Sie herzlich auf der virtuellen Präsenz des Chemischen und Veterinäruntersuchungsamts (CVUA) Karlsruhe begrüßen. Wir sind eine moderne Fachbehörde des gesundheitlichen Verbraucherschutzes im Ressortbereich des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg mit etwa 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

 

Sie als Verbraucherinnen und Verbraucher haben zu Recht Anspruch darauf, dass Lebensmittel, Trinkwasser, kosmetische Mittel und Arzneimittel sicher sind. Wir am CVUA Karlsruhe haben das Wissen aus verschiedenen wissenschaftlichen Fachrichtungen gebündelt, um Sie vor gesundheitlichen Schäden und vor Täuschung zu schützen. Die sachverständigen Expertinnen und Experten aus den verschiedenen Disziplinen arbeiten hier im Haus eng verzahnt zusammen, um diesen Auftrag für Sie, als Bürgerinnen und Bürger, verantwortungsvoll zu erfüllen. Wir helfen, Sie als Verbraucherinnen und Verbraucher vor gesundheitlichen Schäden und Täuschung, sowie unsere Tiere vor Krankheiten zu schützen.

 

Berechtigtes Verbraucherinteresse ist auch die Erwartung, hinsichtlich der Herkunft oder der Beschaffenheit von Lebensmitteln, Trinkwasser und kosmetischen Mittel nicht getäuscht oder betrogen zu werden. Dies gilt natürlich auch für Produkte, die im Internethandel erworben werden können. Daher werden in Karlsruhe alle vom Tier oder von Pflanzen stammenden Lebensmittel auf Krankheitserreger, Verderb, Kontaminationen, unerlaubte Zusatzstoffe aber auch auf Zusammensetzung und Inhaltsstoffe untersucht.

 

Als Arzneimitteluntersuchungsstelle für das ganze Land Baden-Württemberg trägt das CVUA Karlsruhe mit dazu bei, den Anspruch auf die Versorgung mit sicheren Arzneimitteln von Patientinnen und Patienten zu erfüllen.

 

Als zentrale Untersuchungsstelle für kosmetische Mittel leisten wir für das ganze Land Baden-Württemberg unseren Beitrag, dass Produkte zur Körperpflege und Reiningung, ebenso wie dekorative Produkte sicher sind. Ebenso zentral erfolgt die Untersuchung von Lebensmittelzusatzstoffen, Kaffee, Tee, alkoholfreien Erfrischungsgetränken, Bier, Sportlernahrung, diätetischen Lebensmitteln und Gewürzen. Zu den zentralen Untersuchungsbereichen am CVUA Karlsruhe zählt unter anderem der Nachweis von Lebensmittelbestrahlung, die Kernspinresonanzuntersuchung (NMR) sowie die Begutachtung von hanfhaltigen Lebensmitteln.

 

Gesunde Tiere liefern gesunde Lebensmittel. Unser Beitrag zu diesem Ziel ist die Untersuchung von Futtermitteln und die Durchführung tierärztlicher Diagnostik. Die Untersuchung von landwirtschaftlichen Nutztieren soll die Tierbestände vor Tierseuchen oder Krankheiten schützen.

 

Um diese Aufgaben optimal erfüllen zu können, betreiben wir ein modernes Laboratorium und beschäftigen motivierte und leistungsfähige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit ist ein attraktives Arbeitsumfeld entstanden und mit Maßnahmen wie dem betrieblichem Gesundheitsmanagement und Arbeitssicherheitsmaßnahmen sind wir bestrebt, dieses zu erhalten. Gleichzeitig investieren wir in die Ausbildung und Gewinnung von Nachwuchskräften, indem wir in jedem Ausbildungsjahr Chemielaborantinnen und Chemielaboranten ausbilden und unseren Teil dazu beitragen, dass Lebensmittelchemikerinnen und Lebensmittelchemiker bei uns ihr berufspraktisches Jahr mit anschließender Staatsprüfung absolvieren können.

 

Unsere Kundinnen und Kunden stellen an uns den Anspruch, stets am Puls der Zeit zu sein, um uns beim Fortschritt in der Untersuchung von Lebensmitteln, Trinkwasser, kosmetischen Mitteln und Arzneimitteln stets auf dem aktuellsten Stand der Technik zu halten und unsere diagnostischen Fähigkeiten kontinuierlich anzupassen und zu erweitern. Wie wir am Beispiel der NMR-Untersuchung erfolgreich gezeigt haben, gehört dazu auch Forschung und Entwicklung in Kooperation mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Universitäten.

 

Damit die Qualität unserer Untersuchungen gewährleistet ist und bleibt, haben wir ein Qualitätsmanagement und Qualitätssicherungssystem auf Grundlage der DIN EN ISO/IEC 17025:2005 etabliert. Unsere Kompetenz lassen wir dabei regelmäßig im Rahmen der Akkreditierung als Prüflaboratorium durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH bestätigen.

 

Stephan Walch

 

 

Bericht erschienen am 13.01.2017 11:43:40