Wir freuen uns über Ihren virtuellen Besuch beim Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Karlsruhe.

Dr. S. Hartmann

 

Frau Dr. Hartmann, Dienststellenleiterin des CVUA KarlsruheDas CVUA Karlsruhe ist ein Amt mit 190 Mitarbeiter/innen aus den Disziplinen Lebensmittelchemie, Chemie, Pharmazie, Tiermedizin, Technik und Verwaltung.

 

Die drei Hauptaufgaben des Amtes sind der Schutz des Verbrauchers vor gesundheitlichen Schäden, der Schutz des Verbrauchers vor Täuschung und der Schutz der Tiere vor Krankheiten.

 

Alles, was der Mensch isst oder trinkt oder womit er Hautkontakt hat, wird auf seine Unbedenklichkeit hin untersucht. Was auf der Packung steht, muss auch drin sein. Daher werden in Karlsruhe alle vom Tier oder von Pflanzen stammenden Lebensmittel auf Krankheitserreger, Verderb, unerlaubte Zusatzstoffe aber auch auf Zusammensetzung und Inhaltsstoffe untersucht. Aber nicht nur Lebensmittel, sondern auch Kosmetika dürfen nicht zu einem Gesundheitsrisiko führen.

 

Im CVUA Karlsruhe werden für das ganze Land Baden-Württemberg Untersuchungen von Arzneimitteln auf ihre Zusammensetzung durchgeführt. Ebenso zentral erfolgt die Untersuchung von Zusatzstoffen, Kaffee, Tee und Gewürzen und von Lebensmitteln auf eine eventuell erfolgte Bestrahlung. Zusammen mit dem Amt in Stuttgart überwachen wir die Einfuhr von Weinen aus Drittländern.

 

Gesunde Tiere liefern gesunde Lebensmittel. Um dieses Ziel zu erreichen, wird in unserer Abteilung 7 die tierärztliche Diagnostik durchgeführt. Die Untersuchung von landwirtschaftlichen Nutztieren soll die Tierbestände vor Tierseuchen oder Krankheiten schützen. Aber auch die Hobbytierhaltung kann für den Menschen ein Gesundheitsrisiko darstellen, wenn z.B. der geliebte Vierbeiner Parasiten in sich trägt und Ihr Kind sich damit infizieren kann. Die Frage, ob der Hund Würmer hat und was dagegen zu tun ist, beantworten dann die Tierärzte aus Abteilung 7

 

Dr. Susanne Hartmann

 

Grußwort in Englisch

Grußwort in Französisch

 

 

Bericht erschienen am 02.12.2008 09:50:16

Zuletzt aktualisiert am 29.10.2014 15:33:10