Hinweise zu mikrobiologischen Kriterien

Dr. Andreas Pastari

 

Die Mehrzahl der mikrobiologischen Kriterien ist produktübergreifend im Hygienerecht festgelegt, überwiegend in der Verordnung (EG) Nr. 2073/2005. Die aufgeführten Hinweise betreffen nur diese hygienerechtlichen Festlegungen, ggf. unter Einbeziehung anderer Rechtsquellen, die das Hygienerecht ergänzen.


Nicht in diesen Hinweisen enthalten sind spezialrechtliche Regelungen, z.B. für Trinkwasser.

 

Lebensmittelgruppen

Die mikrobiologischen Kriterien betreffen jeweils nur bestimmte Lebensmittelgruppen.

 

Folgende Lebensmittelgruppen ergeben sich aus dem Hygienerecht:

 

Lebensmittelgruppe

Rechtsgrundlage   

verzehrsfertige Lebensmittel / Listeria monocytogenes  
Listeria monocytogenes in anderen als für Säuglinge oder für besondere medizinische Zwecke bestimmten verzehrsfertigen Lebensmitteln  Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Fleisch und Erzeugnisse aus Fleisch  
Gelatine und Kollagen Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Hackfleisch Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Fleischerzeugnisse Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Fleischzubereitungen Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Schlachtkörper von Geflügel und frisches Geflügelfleisch Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Schlachtkörper von Säugetieren
Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Separatorenfleisch Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Milch und Erzeugnisse aus Milch  
"wärmebehandelte Konsummilch" und "wärmebehandeltes Kolostrum" (Konsummilch/Kolostrum pasteurisiert, ultrahocherhitzt und sterilisiert) Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Butter Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Käse Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Milchpulver und Molkepulver Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
"flüssige Milcherzeugnisse" aus Rohmilch oder aus Milch, die einer Wärmebehandlung unterhalb der Pasteurisierungstemperatur (Thermisierung) unterzogen wurde Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
pasteurisierte, ultrahocherhitzte oder sterilisierte "flüssige Milcherzeugnisse" Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Sonstige Lebensmittel  
Eiprodukte und verzehrfertige Lebensmittel, die rohes Ei enthalten  Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Fischereierzeugnisse einschließlich lebende Muscheln, Stachelhäuter, Manteltiere und Schnecken  Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Fischereierzeugnisse - Histamin  Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Obst, Gemüse und daraus hergestellte Erzeugnisse, außer Sprossen  Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
Sprossen  Verordnung (EG) Nr. 2073/2005
für Säuglinge bestimmte Lebensmittel“, „diätetische Lebensmittel für Säuglinge oder Kleinkinder“ und „Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke“  Verordnung (EG) Nr. 2073/2005 Diätverordnung
Speiseeis  Verordnung (EG) Nr. 2073/2005

 

In der Verordnung (EG) Nr. 2073/2005 sind zahlreiche Flexibilisierungsmöglichkeiten aufgeführt. Näheres zu allgemein gültigen Flexibilisierungsmöglichkeiten siehe „Allgemeines zu Verordnung (EG) Nr. 2073/2005".

Flexibilisierungsmöglichkeiten zu einzelnen Kriterien, die sich z.B. aus Fußnoten ergeben können, sind in den Hinweisen zu den einzelnen Lebensmittelgruppen enthalten.

 

 

 

Bericht erschienen am 16.02.2011 10:20:50